Felix Mendelssohn Bartholdy – ELIAS
Samstag, 20. Juni 2020, 19:00 Uhr

Oratorium für Solostimmen, Chor und Orchester

Ev. Jakobus-Kirche Breckerfeld

Ausführende:
Sonja Schwechten, Sopran
Dagmar Linde, Alt
Sam Dressel, Tenor
Thomas Herberich, Bass

Ev. Jakobus-Chor Breckerfeld
Kantatenchor Gevelsberg
Wittener Bach-Chor
Philharmonisches Orchester Ennepe-Ruhr

Leitung: Heike Marquardt

Ein besonders herausragendes musikalisches Ereignis verspricht das Konzert am 20. Juni in der Ev. Jakobus-Kirche zu werden.

Der Ev. Jakobus-ChorBreckerfeld, der Kantatenchor Gevelsberg und der Wittener Bach-Chor werden gemeinsam mit vier namhaften Gesangssolisten und dem Philharmonischen Orchester Ennepe-Ruhr die Geschichte des biblischen Propheten Elias lebendig werden lassen.

Am 26. August 1846 gelangte der „Elias“ in Birmingham mit nahezu 400 Mitwirkenden zur Uraufführung. Für den alttestamentarischen Stoff entschied sich Felix Mendelssohn Bartholdy aus mehreren Gründen.

Er war begeistert von dem leidenschaftlichen und streitbaren Propheten Elias und hat das biblische Geschehen wie Dürre, Feuer, Regen und Gotteserscheinung in packende musikalische Bilder umgesetzt.

Der Chor nimmt als Volk Israel, als Baalspriesterschaft oder als Chor der Seraphim an der dramatischen Handlung teil. Doch auch betrachtende Partien  sind dem Chor übertragen. Die Vielgestaltigkeit der Chöre und ihre Ausdruckskraft haben entscheidend zur Beliebtheit des „Elias“ beigetragen.

Kartenreservierungen für alle Konzerte der Breckerfelder Kirchenmusiktage zum Vorverkaufspreis ab 25.5.2020 unter:

Tel. 02338-8133 (Ackermann) und 02338-8359 (Neuser)
oder per E-Mail:
kartenbestellung@breckerfelder-kirchenmusik.de

Vorverkaufsstellen:

Martin-Luther-Haus Breckerfeld, Martin-Luther-Weg 3, (auch telefonisch) Montag und Donnerstag von 10-12 Uhr, Tel. 02338-487

Buchhandlung Lesen und Hören, Dahlenkampstraße 2, 58095 Hagen, Tel. 02331-3488588

Breckerfelder Kirchenmusiktage 2019
10. bis 23. November

Sonntag, 10. November 2019, 17.00 Uhr
Eröffnungskonzert
Jazzvioline und Kirchenorgel
Duo Hand und Fuß (Würzburg)
Lilo Kunkel, Orgel, Thomas Buffy, Violine

In ungewöhnlicher Besetzung interpretieren Lilo Kunkel (Orgel) und Thomas Buffy (Violine) ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Jazz-Programm, bestehend aus Klassikern von George Gershwin, Django Reinhardt, Cole Porter, Carlos Jobim, Charles Trenet, Duke Ellington und vielen anderen großen Komponisten.
Eintritt: Vorverkauf 10,- Euro (Schüler, Studierende, Azubis 7,- Euro)
Abendkasse: 14,- Euro (Schüler, Studierende, Azubis 10,- Euro)
unter 18 Jahren frei


Freitag, 15. November 2019, 21.00 Uhr
Nachtkonzert
Barock-Oboe und Orgel
Ensemble CONCERT ROYAL Köln
(ECHO Klassik Preisträger 2015):
Karla Schröter, Barockoboe
Willi Kronenberg, Orgel

Werke aus der Zeit zwischen Barock und Klassik stehen auf dem Programm dieses Konzertes.
Im 18. Jahrhundert entwickelte sich eine spezielle Gattung des instrumentalen Zusammenspiels in der Kirchenmusik: Es entstanden Werke für ein Blasinstrument und obligate Orgel. Im Zentrum des Konzertes stehen zwei der drei Trios oder Sonaten für Oboe und obligate Orgel von Johann Wilhelm Hertel.
Desweiteren erklingen Werke von Homilius, Krebs, Bach, Mozart u. a.
Vorverkauf 10,- Euro (Schüler, Studierende, Azubis 7,- Euro)
Abendkasse: 14,- Euro (Schüler, Studierende, Azubis 10,- Euro)
unter 18 Jahren frei


Mittwoch, 20. November 2019,
9.00 Uhr und 10.15 Uhr
Kinder- und Familienkonzert
DIE ARCHE NOAH
Ein Orgelkonzert für Kinder mit Musik von
Johann Sebastian Bach für Sprecherin und Orgel
Text: Johannes Matthias Michel
Gerhardt Marquardt – Orgel
Heike Marquardt – Erzählerin

Der von der Arche Noah hat sich Johannes M. Michel angenommen, sie in sehr treffender, bisweilen auch ‚salopper‘ Diktion nacherzählt, und zu all dem Musik von Johann Sebastian Bach ausgewählt. Das Ergebnis: Ein wahrhaft spannendes, bisweilen auch witziges Spektakel, das mit seiner atmosphärisch ungemein passenden Musik nicht nur Kinder faszinieren, sondern auch dem echten Bachkenner richtig Freude machen wird!
Eintritt frei


Samstag, 23. November 2019, 19.00 Uhr
Chor- und Orchesterkonzert
„Requiem“ von Karl Jenkins
Ev. Jakobus-Chor Breckerfeld, Kantatenchor Gevelsberg
Wittener Bach-Chor, Philharmonisches Orchester Ennepe-Ruhr
Leitung: Heike Marquardt
Dieses Werk wurde vom Komponisten 2005 in London uraufgeführt und gehört mittlerweile zu den populärsten zeitgenössischen Werken.
Jenkins, der sich als Weltmusiker sieht, zeigt hier seine Fähigkeit, klassische Elemente mit neuen, aber emotional unmittelbar ansprechenden Tönen und Rhythmen zu kombinieren.
Eintritt: Vorverkauf 15,- Euro (Schüler, Studierende, Azubis 10,- Euro)
Abendkasse: 18,- Euro (Schüler, Studierende, Azubis 12,- Euro)
unter 18 Jahren frei


Konzertkarten für die Kirchenmusiktage ab 9.10.2019
Kartenreservierungen zum Vorverkaufspreis unter: Tel.: 02338/8133 (Ackermann) und
02338/8359 (Neuser) oder per E-Mail: kartenbestellung@breckerfelder-kirchenmusik.de

Vorverkaufsstellen:
Martin-Luther-Haus Breckerfeld, Montag und Donnerstag von 10-12 Uhr, Tel.: 02338 – 487
Buchhandlung Lesen & Hören, Dahlenkampstraße 4, 58095 Hagen, Tel.: 02331-348 85 88

Weihnachtskonzert: „Der Stern von Bethlehem“

Samstag, 22. Dezember 2018, 19:00 Uhr

Ev. Jakobus-Kirche Breckerfeld
„DER STERN VON BETHLEHEM“
Romantische Weihnachtskantate
für Soli, Chor und Orchester

Ev. Jakobus-Chor Breckerfeld
Kantatenchor Gevelsberg
Wittener Bach-Chor
Philharmonisches Orchester Ennepe-Ruhr
Sonja Schwechten – Sopran
Thomas Herberich – Bass
Kathrin Montero Küpper – Harfe

Leitung: Heike Marquardt

 

Weihnachtskonzert: „Der Stern von Bethlehem“ weiterlesen